Navigation ein/aus

Seminar Sonderpädagogische Förderung

„Näher dran, als Du denkst!“


..näher dran an sehr guten Schulen am Niederrhein, von Kleve bis Krefeld, von Viersen bis Voerde.

..näher dran an einer Ausbildung in kleinen, intensiven Gruppen.

..näher dran an einer sehr individuellen und personenorientierten Begleitung und Beratung durch die Fachleitungen.

..näher dran an aktueller Schulentwicklung im „Gemeinsamen Lernen“.

..näher dran eben, als Du denkst!

Mit dem Seminarort Kleve verbinden Bewerber für den Vorbereitungsdienst zunächst einmal gar nichts, oder „Am Ende der Welt“.

Tatsächlich aber befindet sich diese lebendige junge Hochschulstadt  inmitten eines kulturell sehr aufgeschlossenen und vielfältigen Umfelds. Im euregionalen Verbund gibt es viele Gelegenheiten sowohl Großstädte wie Nijmegen oder Arnheim zu erleben, als auch Natur und Erholung in den Niederungen des Rheins zu genießen. Manchmal merkt man dann, dass die Uhren doch ein wenig anders gehen und freut sich, dass trotz der hohen Anforderungen im Vorbereitungsdienst auch Zeit für ein Treffen, ein Gespräch oder einen Einkaufsbummel bleibt.

Ein weiterer Standortvorteil ist die enorme Ausdehnung des Ausbildungsbezirks. Durch eine Nord-Süd-Ausdehnung von Kleve bis Krefeld oder von Emmerich bis Essen und eine Ost-West-Ausdehnung von Voerde bis Viersen besteht die Möglichkeit, entweder einen Schulort zu wählen der auch vom jetzigen Wohnort zu erreichen ist, oder gezielt einen großen Schritt in einen neuen Lebensabschnitt zu wagen und an den Niederrhein zu ziehen. Obwohl man auch hier mit öffentlichen Verkehrsmittel zurecht kommt, regeln sich die Fahrten meist über eine gut organisierte Fahrgemeinschaft mit der man während des Referendariats eng zusammen ist und meist auch noch über diese Zeit hinaus.

Sehr viele der Lehramtsanwärter/Innen die bei uns ihren Vorbereitungsdienst gemacht haben, bewerben sich anschließend auch hier um eine feste Anstellung.


Schließlich spricht die Ausstattung des Seminars mit neuesten digitalen Moderations- und Lehrmedien, sowie eine umfangreiche Bibliothek mit aktueller Fachliteratur für unser Haus am unteren Niederrhein.

Da sich "auf den zweiten Blick" immer mehr Studierende für ein Referendariat in Kleve entscheiden, freuen wir uns, dass mit dem Bau des modernen Anbaus mit hellen und großen Seminarräumen bereits begonnen wurde.

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2017 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Kleve