Navigation ein/aus

Vobasof

VOBASOF

BASOF – Berufsbegleitende Ausbildung zum besonderen Erwerb des Lehramtes für sonderpädagogische Förderung

Seit dem 01.02.2014 gibt es im ZfsL Kleve die Ausbildung zum besonderen Erwerb des Lehramtes für sonderpädagogische Förderung nach VOBASOF.

Das Angebot richtet sich an Bewerberinnen und Bewerber, die nach §2 Abs.1 der „Verordnung zur berufsbegleitenden Ausbildung zum Erwerb des Lehramtes für Sonderpädagogik“ alle folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie haben bereits eine Lehramtsbefähigung („Zweite Staatsprüfung“) erworben.
  • Sie sind als Lehrerin oder Lehrer im Schuldienst dauerhaft beschäftigt.
  • Ihnen wurden bereits an einer Förderschule oder an einer allgemeinen Schule die Aufgaben einer Lehrkraft für sonderpädagogische Förderung übertragen und Sie werden auf einer entsprechenden Stelle geführt.
  • Sie sind bereit, eine Tätigkeit einer Lehrkraft für sonderpädagogische Förderung dauerhaft auszuüben.

Informationen zum Ausschreibungs-, Bewerbungs- und Versetzungsverfahren erhalten Sie im sogenannten Verlängerungserlass VOBASOF des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen vom 04.07.2013.

Die Ausbildung dauert 18 Monate, erfolgt berufsbegleitend und umfasst 5 Wochenstunden Ausbildungszeit im Seminar für das Lehramt für sonderpädagogische Förderung (die Seminarveranstaltungen finden mittwochs statt). Die Unterrichts- und Ausbildungsverpflichtung darf dabei insgesamt 19 Pflichtstunden nicht unterschreiten (d.h. die Mindestunterrichtsverpflichtung beträgt 14 Stunden pro Woche).

Neben der Vermittlung von wissenschaftsorientierten Grundlagen der Sonderpädagogik im Kompaktkurs und Grundlagenseminar stehen insbesondere Inhalte der Förderschwerpunkte „Lernen“ und „Emotionale und soziale Entwicklung“ (Fachrichtungsseminare) im Vordergrund der Ausbildung (vgl. Abbildung).

 

VOBASOFDie Ausbildung endet mit dem Bestehen oder endgültigem Nichtbestehen der Staatsprüfung für das Lehramt für sonderpädagogische Förderung. Nach erfolgreichem Bestehen der Staatsprüfung ist eine Beförderung / Höhergruppierung nach A 13 / EGR. 13 vorgesehen. Informationen zu Inhalten und zum Format der Ausbildung finden Sie im Rahmenkonzept des Ministeriums für Schule und Weiterbildung. Antworten auf weitere Fragen finden Sie auf der Seite der Bezirksregierung Düsseldorf sowie in der Informationsbroschüre des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2017 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Kleve