Navigation ein/aus

Eine Landpartie – zum Start ins Referendariat genießen alle Englischreferendarinnen und - referendare eine gemeinsame Teatime

Zum Auftakt ihres 18-monatigen Vorbereitungsdienstes verlebten alle 40 Englischreferendarinnen und -referendare des im Mai 2019 gestarteten Jahrgangs für das Lehramt an Gymnasien/Gesamtschulen am ZfsL Kleve eine opulente original britische Teatime.

So tafelten die angehenden Englischlehrerinnen und -lehrer zusammen mit ihren Fachleiterinnen Britta Gorecki, Denise Schaefer, Stefanie Vastal und ihrem Fachleiter Dr. Lothar Stanetzky bei herrlichem Sonnenschein im Garten der Alten Kaplanei in Geldern. Ein grünes Paradies, welches wahrlich keinen Vergleich zu den grünen Oasen unserer europäischen Nachbarn auf der Insel scheuen muss.

Zwischen Hortensien, akkurat gestutzten Buchsbäumen und Myrte servierte die Landlady Mrs. Pfeufer ihren Gästen frisch gebackene noch warme Scones, Clotted Cream, eine selbst gekochte Marmeladenauswahl und Tee. Letzteren natürlich stilvoll aus silbernen Kannen ausgeschenkt. Und so plauderte die Gesellschaft junger angehender Pädagoginnen und Pädagogen angeregt über den Beginn ihres Referendariates, England als Reiseziel, den Brexit und die servierten kulinarischen Köstlichkeiten. Denn wer nach der Etagere Scones weiter Appetit verspürte, konnte sich an einer Sandwichauswahl, Petit Fours, Fruchtkompott oder Käsesnacks gütlich tun. Und da gemeinsames Genießen miteinander verbindet, kam man schnell miteinander ins Gespräch und lernte sich kennen. Ein schöner Start in eine gemeinsame lehrreiche Zeit am Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung in Kleve!

KLE_GyGe_Queen_150          KLE_GyGe_Teatime_150

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2020 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Kleve