Navigation ein/aus

À la découverte de Paris

Im April fuhr das Fachseminar von Frau Koch für drei Tage nach Paris.

In der Zeit ging es nicht nur darum, Paris persönlich ganz neu zu entdecken, sondern in erster Linie auch darum, Wege und Möglichkeiten für künftige Klassenfahrten mit Schülerinnen und Schülern zu erkunden. Welche außerunterrichtlichen Orte aus fachlicher Sicht Anreiz bieten, sie mit Schülerinnen und Schülern zu besuchen, wurde diskutiert. Dabei standen Fragen zur didaktischen Aufbereitung im Vordergrund: Welche Sehenswürdigkeiten können so eingeplant und mit Aufträgen für Lerngruppen versehen werden, dass sie Interesse bei Schülerinnen und Schülern wecken und nachhaltig im Gedächtnis bleiben? Berücksichtigt wurden aber auch organisatorische Aspekte, die bei Klassenfahrten durchdacht werden müssen. 
Insgesamt leistete die Fahrt einen sehr guten Beitrag außerhalb des ZfsL vor Ort in Paris, um einen außerschulischen Lernort fachlich, didaktisch und organisatorisch zu durchleuchten. Gleichwohl bot sie einen Anlass, sich am Ende des Referendariats als Französisch-Gruppe nach den Examensprüfungen zu verabschieden.

KLE_GyGe_Parisfahrt1_150               KLE_GyGe_Parisfahrt3_150               KLE_GyGe_Parisfahrt2_150

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2019 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Kleve